header schwimmen2

Pressemitteilungen

Wieder sehr gute Ergebnisse beim Schwimmwettkampf in Herford

Samstag, den 8. Februar 2020

Unsere Nachwuchsschwimmerinnen und -Schwimmer waren ganz zufrieden.  Vor allem in den Staffelwettbewerben über 4 x 50 Meter Rücken (Gold),  4 x 50 Meter Brust (Silber) und vier mal 50 Meter Freistil (Platz vier) wussten sie zu überzeugen.  Über 100 Meter Lagen errangen Jette Horst und Vivien Kopaczewska in ihren Altersklassen den ersten Platz, Amelie Loeper erzielte Silber und Luna Dieckmann Bronze. Auch die anderen angereisten Athleten aus unserem Verein, Vivian Loeper, Thea Klein, Mia Neuhaus und Moritz Surkamp verbesserten ihre Zeiten deutlich, so dass alle  ein wenig stoz auf sich sein konnten. Gratulation an alle !

4 mal 50 m Rckenstaffel 1 Platz

aktuelle Pressemitteilungen

 

Mittwoch, den 13. November 2019

Nachstehendes Bild zeigt zwei unserer guten Nachwuchsschwimmer, die am vergangenen Wochenende in  Bünde auf sich aufmerksam gemacht haben, 

Bnde Nov 2019 Mia Neuhaus und Jette HorstBünde Nov 2019 v. l. Mia Neuhaus und Jette Horst Foto Susanne Chytrek

Hier noch Einzelheiten zu diesem echt guten Wettkampf unserer Stars von Morgen. 

Mittwoch,den 6. November 2019

Ohne Trainer und nur in kleiner Mannschaft und trotzdem extrem erfolgreich. So kann man die Ergebnisse unserer Athleten bei der Teilnahme am Bielefelder  Herbstpokal   bezeichnen.Dabie heimste Hauke Rennekamp in seiner Altersklasse (2006) mit drei Gold- und zwei Silbermedaillen die meisten Topplatzierungen ein.Aber auch alle anderen waren super erfolgreich und sczhauen zuversichtlich auf die in Kürze anstehenden  OWL- und NRW Meisterschaften. Hier noch ein ausführlicher Bericht.

Hauke Rennekamp 112019Hauke Rennekamp beim Bielefelder Herbstpokal

 

Mittwoch, den 9. Oktober 2019

Wieder war eine große Delegation von uns beim  30.  Quirkendörper Spezialistencup in Bielefeld vertreten.  Eien ideale Gelegenheit zur eigenen Standortbestimmung und der Möglichkeit sich für anstehende Meisterschaften zu qualifizieren. Ganz vorne dabei war Maria Baade mit gleich drei Auszeichnungen im Brustschwimmen, in der Freistil- und in der Lagenwertung. Somit ist sie klar qualifiziert für die Landesmeisterschaften in diesen Disziplinen.  Auch Marten Hill schwamm vier neue Bestzeiten und erhielt die Goldmedaille genauso wie Tom Chytrek über die Lagenstrecke sowie  Laurin Bornemann, Melissa Urban und Merlin Biastoch über die Bruststrecken. Nach einer zwischenzeitlich auskurierten Schulterverletzung stellte er sogar zwei neue Vereinsrekorde über die 50 Meter Brust und die 200 Meter auf. Auch Ben Chytrek im Schmetterling konnte sich nochmals steigern und glänzte mit Gold genauso wie Birte Wittkamp mit Silber in dieser Disziplin. Auch nahezu alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren auf den vorderen Plätzen vertreten oder schwammen Bestzeiten  was für einen engagierten Einsatz der Athleten und ihrer Trainer spricht. Wir gratulieren allen herzlich und drücken die Daumen. 

Melissa Urban 6102019Melissa Urban Foto Susanne Chytrek

 

Mittwoch, den 15. Mai 2019

Sehr erfolgreiche Nachwuchsarbeit dokumentiert unsere Trainerin , Simone Biastoch, mit ihrem neunköpfigen Team von jungen Schwimmerinnen und Schwimmern beim Barbarossa Cup in Obernkirchen.   Alle Schwimmer trotzten der doch noch kalten Witterung und stellten für sich neue Bestzeiten auf.  Absolute Spitze dabei Jonathan Schröder und Mia Neuhaus (beide Jahrgang 2010) die beide auf dem Podest landeten.  Lohn für Jonathan, die begehrte Sandsteinmedaille ! Einzelergebnisse  hier. 

1 Platz fr Jonathan Schrder beim Barbarossa Cup 20191 Platz für Jonathan Schröder beim Barbarossa Cup 2019  

Mittwoch, den 17. April 2019

Das unsere Schwimmerinnen und Schwimmer aufgrund ihrer bisherigen Erfolge durchaus in der Lage sind, auch bei international besetzten Wettkämpfen mitzuhalten, haben sie eindrucksvoll bei der nur eintägigen Teilnahme am 1. Internationalen Maximare Swim-Cup in Hamm unter Beweis gestellt.  Insgesamt 11 Podestplätze und 27 Qualifikationen für die Bezirksmeisterschaften waren die Ausbeute.  Dabei war die  Konkurrenz riesig, denn allein Holland war mit 5 Teams angetreten und jeweils ein Verein aus der Ukraine, aus Russland und Großbritannien war am Start. Hier die erzielten Platzierungen im Überblick.  Zusätzlich haben folgende Teilnehmer  zumindest eine Qualifikation für die Teilnahme an den OWL-Meisterschaften in der Tasche: Laurin Bornemann und Vladimir Fabianek, Michael Görzen, Anne Renner, Nils Renner und Jessica Muszynski. Ein Sonderlob von ihrem Trainer Martin Gräper wurde Melissa Urban ausgesprochen, die ihre erste Wettkampfsaison bestreitet und in ihren Disziplinen 100 Meter  Brust und 100 Meter Freistil "glänzend unterwegs" war.  Allen Teilnehmern ein dickes Lob und herzlichen Glückwunsch.

Merlin unter WasserNRW Meister Merlin Biastoch in seinem Element Foto:Susanne Chytrek

 

 

 

Freitag, den 14. Dezember 2018

Unsere Schwimmathleten haben es tatsächlich geschafft,das glänzende Ergebnis aus dem Vorjahr bei den OWL Kurzbahnmeisterschaften in Lübbecke nochmals zu übertreffen ! Jeder zweite Start wurde mit einem Podestplatz belohnt, so daß die Mannschaft  insgesamt 52 Medaillen und 17 OWL-Jahrgangs- und Juniorentitel nach Hause bringen konnte. Herzlichen Glückwunsch an alle !  Auch an die Trainer ! Hier auszugsweise die Ergebnisse: Maria Baade mit acht Starts, acht Podestplätzen, vier mal OWL-Jahrgangsmeisterin, Vereinsrekord-inhaberin und Siegerin über 50 m Freistil in 1:04,54 und das mit erst 13 Jahren ! Auch Marten Hill ging acht Mal an den Start, wurde dabei  fünf Mal Erster und einmal Dritter.

Maria Baade Dez. 2018Maria Baade acht Starts und acht Podestplätze ! Foto T.Kühlmann

Marten Hill mit fnf OWL Titeln Dez.2018Marten Hill fünf Mal OWL MeisterNRW Meister Merlin Biastoch Foto Th. KhlmannNRW Meister Merlin Biastoch mit drei weiteren Titeln Foto Th. KühlmannAber auch andere wie Tom Chytrek, der sich für die deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin qualifiziert hat, Birte Wittkamp, die Vereinsrekorde über alle drei Schmetterling Strecken erzielte, Ben Chytrek mit einem hervorragenden 1. Platz über 200 m Schmetterling, Hauke Rennekamp, der auch acht Mal auf dem Treppchen stand, müssen hier  unbedingt erwähnt werden. Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass unserer Athleten  gegenüber großen Vereinen wie Bielefeld, Paderborn und Steinhagen gut aufgestellt sind und sicher auf den am kommenden Wochenende stattfindenen Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Berlin ein Wörtchen mit sprechen werden. Toi,toi,toi !   

 

Mittwoch, den 7. November 2018

Mit 25 ! Medaillen im Gepäck kamen unsere Schwimmer aus Bielefeld zurück. Immerhin 9 Finalteilnahmen waren möglich. Dabei war Maria Baade mit allein drei Finalteilnahmen äußerst erfolgreich.Jeweils Bronze über 50 m Brust, 50 m Freistil und 200 m Freistil konnte sie mit nach Hause nehmen und dokumentierte damit ihr umfassendes Leistungsvermögen. In Wuppertal wird man bei den Meisterschaften mit sechs Einzelschwimmern und fünf Staffeln antreten dürfen, nachdem in Bielefeld  Erika Sharra, Jessica Muszynski und Michael Görzen noch die Qualifikation erreicht haben. Wir gratulieren Alina Barg zum ersten Platz über die 100 m Brust, ebenso wie Ben Chytrek über 200 m Schmetterling, Malte Hill über 200 m Lagen, ebenso Marten Hill der in seinem Jahrgang die 200 m Lagen gewann sowie Merlin Biastoch über die 200 m Brust. Auch viele junge Schwimmer konnten das Schwimmfest nutzen um erste Erfahrungen im Wettkampf zu sammeln.  Auf jeden Fall war der Trainer insgesamt sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen und ist genauso wie wir gespannt, wie sich unsere Athleten in den kommenden, harten Wettkämpfen schlagen.  Wir drücken die Daumen !

daskomplette Team im Nov. 2018 wir werden bestimmt noch viel von ihnen hören !

 

 

Samstag, den 23. Juni 2018

Wieder einmal stand die Teilnahme am Bergbad- Pokal Schwimmfest in Bückeburg an. Rd. 500 Schwimmer aus drei Nationen lieferten sich spannende Wettkämpfe. Dabei ragte Merlin Biastoch beonders hervor, der viel Mal siegte und als schnellster Schwimmer über die 200 m Brust den Heinz-Brandt  Wanderpokal entgegen nehmen durfte.  Birte Wittkamp steigerte sich auf  1:14,54 Minuten über die 100 Meter Schmetterling, Michael Görtzen und Tom Chytrek waren im Finale über die 100 m Brust, ebenso bei den Frauen Alina Barg (Vierte) und im Rückenfinale wurde Tom Chytrek Dritter und Ben Chytrek Sechster in 1:o8,22 Minuten.  Insgesamt waren die SVM Athleten 24 Mal auf dem Podest zu sehen. Natürlich nicht unerwähnt sein darf der wiederum sehr erfolgreiche Auftritt von Rene´Pascal Knott, der das Rückenfinale gewann und auch noch Silber holte im 100 m Freistilfinale.

Freitag, den 4. Mai 2018

Das war wieder mal ein sehr erfolgreiches Schwimmfest in Paderborn. Sehr erfreulich für uns, dass Merlin Biastoch jetzt schon die Qualifikation zur Teilnahme an der deutschen Jahrgangsmeisterschaft  in Berlin  über  50 m Brust  schaffte und  und Michael Görzen sich über 50 m Brust und 50 m Schmetterling für die NRW Meisterschaften qualifizierte. Der ganze Artikel ist hier nachzulesen.  

Freitag, den 23. März 2018

Wieder ein sehr efreuliches Ergebnis unserer Wettkampfmannschaften bei ihrer Teilnahme am Langbahnwettkampf in Hamm. Wenn man die Namen so liest, kann man leicht erkennen, dass erfolgreiches Schwimmen anstecken kann und auch Geschwister untereinander sich immer wieder zu guten Leistungen anfeuern. Aus dem wiederum beigefügten Bericht könnt ihr die weiteren Details entnehmen. Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Schwimmathletinnen und -athleten. ! 

Freitag, den 2. März 2018

Das waren wirklich spannende Wettkämpfe.  Bei den deutschen Mannschaftswettbewerben in Schloß Holte Stukenbrock haben sich sowohl die Damen mit dem zweiten Platz in der Gesamtwertung in der Bezirksklasse sehr gut geschlagen und auch die in Teilen mit sehr jungen Schwimmathleten besetzte Herrenmannschaft wurde fünfte in der Bezirksliga. Da man mit einer sehr jungen Mannschaft gegen tweilweise wesentlich ältere Konkurrenten antreten musste hat man den mit der Platzierung verbundenen Abstieg recht gut verkraftet. Beigefügt findet ihr den ausführlichen Bericht nebst Bildern von Susanne Chytrek. 

Mittwoch, den 21. Februar 2018

Wieder ein gelungener Test beim ersten Langstreckenwettkampf in diesem Jahr in Bad Salzuflen.  Hier der Bericht von Susanne Chytrek.  

Freitag, den 2. Februar 2018 

Das harte Wintertraining hat sich gelohnt ! Beim Neujahrsmeeting des TG Ennigloh starteten insgesamt 14 verschiedene Mannschaften und unsere Mannschaft wurde starker Dritter. Neben klasse Einzelleistungen unserer erfahrenen Wettkampfschwimmerinnen und - schwimmer wie Rebecca Höner, Marten und Malte Hill, heimsten alle zusammen imponierende St. -26- Goldmedaillen ein. Bemerkenswert auch die wirklich sehr guten Leistungen der erstmals an einem Wettkampf teilnehmenden Schwimmer wie Alina Eimertenbrink oder Jonas Dube. Anbei  der ausführliche Bericht von Susanne Chytrek. 

Freitag, den 15. Dezember 2017

Voller Erfolg für unsere Schwimmer bei den OWL-Kurzbahnmeisterschaften in Ahlen. Insgesamt 17 (!) Titel heimsten unsere Schwimmer ein und selbst der Trainer Martin Gräper war von den tollen Ergebnissen überrascht .  Den ganzen Arikel von Susanne Chytrek, die auch wieder tolle Fotos gemacht hat, könnt ihr hier nachlesen.   Wir gratulieren ganz herzlich !

Freitag, den 24. November 2017

Am Samstag noch beim eigenen Schwimmfest im Melittabad und dann am Sonntag morgens um 6 Uhr in den Zug nach Wuppertal zu den NRW-Meisterschaften.So viel Einsatz zeigten unsere Top Schwimmerinnen und Schwimmer am vergangenen Wochenende. Wirklich äußerst bemerkenswert, was die Athleten und ihreTrainer auf sich nehmen, um sich dem Vergleich mit anderen Schwimmern zu stellen. Hierfür gebührt ihnen unsere besondere Anerkennung, was auch in dem beigefügten Artikel aus dem Mindener Tageblatt zum Tragen kommt. Besonder erwähnt wird dabei zu Recht Alina Barg, die persönliche Bestzeit erzielte. 

Mittwoch, den 22. November 2017

Bereits zum 30. Mal hat unsere Schwimmabteilung das viel beachtete Pokal Schwimmfest im Melittabad ausgerichtet. Die wirklich große Mühe im Vorfeld dieser Veranstaltung wurde dieses Jahr mit dem Gewinn des Pokals durch unsere Athleten belohnt, wobei -als Gastgeber - der begehrte Mühlenkreispokal an den zweitplatzierten Verein 1. Paderborner SV weiter gegeben wurde. Auch ein Highlight der Veranstaltung war die Tatsache, dass Olaf Knott , Vater unseres Ausnahmeathleten Pascal Knott, die höchste Stufe der Kampfrichterausbildung erfolgreich absolviert hat und künftig nicht nur die eigenen Wettkämpfe leiten kann , sondern auch bei überregionalen Wettkämpfen eingesetzt werden kann. Den ganzen Bericht aus dem MT könnt ihr wie gewohnt hier nachlesen.  Das Protokoll zum 30. Pokal Schwimmfest und die Auflistung der Einzelergebnisse unserer Starter findet ihr im Menue links unter Pokal - Schmimmfest 2017 . Hier nochmals nachzulesen lohnt sich, denn es sind wirklich bemerkenswerte Zeiten, die unsere Schwimmer dieses Mal wieder erreicht haben ! 

Freitag, den 3. November 2017

Gute Nachrichten von Pascal Knott, der im Sommer dieses Jahres nach Paderborn ins dortige Sportinternat gewechselt hat, beim Landesleistungszentrum trainiert und nun für den 1. Paderborner SV startet.  Beim Bielefelder Herbstpokal traf er seine Vereinskollegen vom SV 1860 Minden und konnte mit wiederum hervorragenden Leistungen absolut überzeugen. Den gesamten Bericht  aus dem Mindener Tagebblatt findet ihr hier.

Dienstag, den 31. Oktober 2017

"Bestzeiten purzeln" titelt das Mindener Tageblatt von heute über die tollen Zeiten unserer Schwimmer beim dies jährigen Herbstpokal-Schwimmfest in Bielefeld. Sehr erfreulich auch die Erfolge der Brüder Chytrek, der von einem Auslandsaufenthalt zurückgekehrten Alina Barg sowie auch der jungen Athleten, wie Malte Hill und Anna-Katharina Vieten, die sich erfolgreich an die langen Distanzen gewagt hatten und sich sehr gut behauptet haben. Den ganzen  Artikel mit einem guten Foto, von Susanne Chytrek geschossen, findet ihr hier.

Freitag, den 6. Oktober 2017 

Nach der Sommerpause und einem ersten Leistungstest in Bünde hat unsere Schwimmabteilung nun die Chance genutzt beim "Spezialistenrennen" in Bielefeld selbst auszutesten, wie es um die eigene Form im Vergleich mit guter Konkurrenz steht. Dabei konnte man erkennnen, das eigentlich alle Teilnehmer gut in Form waren und ihre Leistungen sogar schon wieder verbessert haben.Wie beigefügter Artikel aus dem Mindener Tageblatt es festgehalten hat, können sich aber auch einige noch deutlich steigern, was im Training der kommenden Wochen eingefordert werden wird. Insgesamt gesehen können wir uns auf eine wieder interessante Saison  freuen. Wir sind gespannt.

Mittwoch, den 27. September 2017

"Wieder schnell in Form nach der Sommerpause"  so das Fazit der Trainer Antje Mattenklott, Martin Gräper und Hans-Georg Moennig. Zu Beginn der Kurzbahnsaison in in Bünde kam es zu teilweise souveränen Siegen und sehr guten Zeiten, wobei bei den Staffelwettbewerben insgesamt drei von sechs möglichen Siegen an unsere Schwimmer gingen. Herzlichen Glückwunsch dazu. Den gesamten Artikel aus dem Mindener Tageblatt findet ihr hier.  

Samstag, den 24.Juni 2017

Wieder einmal waren unsere Schwimmer beim Bergbad-Pokal-Schwimmfest in Bückeburg sehr erfolgreich. Insgesamt 10 Siege und 41 Medaillen hat man mit nach Hause gebracht, davon allein acht Medaillen durch Hauke Rennekamp. So ist denn auch der Titel im heutigen Zeitungsbericht des Mindener Tagbelatts gerechtfertigt.

 

Donnerstag, den 1. Juni 2017

Unser "Aufgebot" starker Schwimmer konnte sich dieser Tage beim 43. Internationalen Schwimmfest des SC Herford gegen wirklich starke Konkurrenz gut behaupten. Ingesamt 58 Medaillen wurden eingesammelt und das bei immerhin 670 Teilnehmeren. Den ausführlichen Bericht aus dem Mindener Tageblatt, findet ihr wieder hier.

Freitag, den 7. April 2017

Wieder einmal konnten die Schwimmer des SV 1860 überzeugen. Beim Pokalschwimmen in Warendorf erreichten sie 12 Podestplätze verteilt über alle Disziplinen. Hier der Artikel mit allen Ergebnissen.

 

Freitag, den 31.3.2017

Beim Hallenschwimmfest in Lübbecke zeigten auch unsere ganz jungen Schwimmer schon beeindruckend, wie gut sie in Form sind. Den kompletten Artikel und die Ergebnisse könnt ihr hier nachlesen.

 

OWL Rekord geknackt !

Beim internationalen Pader-Schwimm-Cup in Paderborn sammelten unsere 26 Starter wieder viele Medaillen und sehr gute Platzierungen ein.  

 

Donnerstag den 2. März 2017

Wieder erfreuliche Nachrichten von unserer Schwimmabteilung beim letzten Wettkampf in Hannover hier nachzulesen.

Donnerstag den 24. November 2016

Wieder einmal war das Schwimmfest in Minden - ausgerichtet von der Schwimmabteilung des MTV -  sehr gut besucht und erfreulicherweise für unsere Teilnehmer auch wieder sehr erfolgreich. Den umfassenden Pressebericht aus dem Mindener Tageblatt könnt ihr wie folgt nachlesen

 

Dienstag den 22. November 2016

"Kaum zu bremsen" beginnt heute der Artikel über unseren sehr erfolgreichne Schwimmer Pascal Rene´ Knott.   Der gesamte Artikel ist hier zu finden.

 

 

Freitag den 11. November 2016

"Rene´ Pascal Knott wir immer schneller"

titelt das Mindener Tageblatt in seiner heutigen Ausgabe. Den gesamten Bericht mit allen Ergebnissen auch der anderen Teilnehmer findet ihr hier.

 

Samstag, den 29.Oktober2016

"Sieben Mal Gold"  !!! für die Schwimmathleten des MTV !

fast eine halbe Seite füllte der Bericht im Mindener Tageblatt mit dem Bericht von Susanne Chytrek über die wieder sehr erfolgreichen Schwimmerinnnen und Schwimmer unseres Vereins.

Den gesamten Bericht kannst du hier nachlesen .   Wir gratulieren ganz herzlich !

 

Wanderpokal für Alina Barg

Wieder einmal waren unsere erfahrenen Schwimmerinnen und Schwimmer sehr erfolgreich. Hervorzuheben ist dieses Mal Alina Barg , die über 200 m Brust mit persönlicher Bestzeit siegte und hierfür den Horst-Sorban-Wanderpokal erhielt.

Alina Barg

Alina Barg mit dem Wanderpokal

Auch die anderen 24 Athleten des MTV waren bei dem Schwimmfest in Bückeburg sehr erfolgreich worüber das Mindener Tageblatt ausführlich berichtet. Siehe PDF Datei. Genehmigung zur Widerveröffentlichung liegt uns vor.

 

Drei bekannte Schwimmer des MTV qualifizieren sich für die Deutsche Jahrgangsmeisterschaft in Berlin

Rene Pascal, Tom Chytrek und Merlin Biastoch haben sich qualifiziert und starten vom 21. bis  25. Juni in Berlin.  Wir drücken die Daumen und verweisen auf den Bericht im Mindener Tageblatt hier als PDF

Merlin Biastoch

Merlin Biastoch startet über 200 m Brust in Berlin

 

 

Starker Auftritt der Schwimmer des MTV

 

 

Auch unsere ganz jungen Nachwuchsathleten sind schon ganz schön schnell !

Bei ihrem ersten Antritt zu einem Wettkampf haben sich unsere jungen Schwimmer prima geschlagen. Im nachstehenden Artikel des Mindener Tageblattes vom 30.4.2016 ist der Bericht in voller Länge als PDF zu lesen.

Schr. Genehmigung des Mindner Tageblattes zur Wiederveröffentlichung liegt uns vor. 

 

 

Trotz der Präsenz mehrerer Deutscher Meister und Landesmeister konnten die Aktiven des MTV bei dem "Piranha-Meeting" in Hannover gut abschneiden.

So holte u.a. Hauke Rennekamp Gold über 50 m Schmetterling . Siehe Bild.

Hauke

 Foto: pr. /Ralf Rennekamp

Den kompletten Artikel , veröffentlicht im Mindener Tageblatt vom 4.März 2016  findet ihr hier als PDF    Schr. Genehmigung zur Wiederveröffentlichung liegt uns vor.

Meisterschaften

 

 

Erste Medaillen beim 28. Neujahrsmeeting in Bünde

Unbenannt

    (c)  Mindener Tageblatt vom 28.1.2016  schr. Genehmigung liegt vor  (Foto: Susanne Chytrek)

"Das war schon mal ein gelungener Jahresauftakt" wird der Trainer Martin Gräper im Mindener Tageblatt zitiert.  Alle Schwimmer mussten drei 200 m Strecken absolvieren, die ja bekanntlich insbesondere Pascal Knott liegen und dazu führten, dass er drei Mal Gold holte und die Kreisrekorde auf der Rücken- und der Lagendistanz knackte. Auch Tom Chytrek mit drei Mal Silber und Ben Chytrek mit drei Mal Gold waren extrem erfolgreich. Birte Wittkamp holte sich zwei Goldmedaillen in der Lagen- und der kräftezehrenden Schmetterlingsdisziplin und war glücklich. Auf dem obigen Bild sind von links nach rechts zu sehen: Birte Wittkamp, Rebecca Höner und Erika Sharra, die zusammmen mit der nicht abgebildeten Silvana Gräper in der 4x50 -m- Freistilstaffel die Bronzemedaille einheimsten und Bestleistungen zeigten. 

 

 

 

 

"Das sind die neuen Schwimm-Vereinsmeister"

titelt das Mindener Tageblatt in seiner Ausgabe vom 29. Dezember 2015

Vereisnmeister

     Vereinsmeister :           Alina   Barg            und  Tom Chytrek           (Foto priv)

Bei den Titelkämpfen zum Jahresabschluss erreichten die beiden Top Schwimmer die jeweils höchste Punktzahl. Gut 100 Teilnehmer traten zu spannenden Rennen in der Kreisschwimmhalle an und mussten zwei 50 Meter Strecken sowie die 100 Meter Lagen absolvieren. Dabei wurden dier erreichten Zeiten in Punkte umgerechnet. Leider konnte Silvana Gräper krankheitsbedingt ihren Titel nicht verteidigen, so dass die Vereinsmeisterin aus 2013 , Alina Barg, auch in 2015 wieder vorne lag und den begehrten Vereinsspokal entgegen nehmen konnte. Vizemeisterin wurde Jessica Muszynski vor Erika Sharra, die überraschend Dritte wurde. Tom Chytrek hat bei den Jungen die Nachfolge von Thorben Oevermann (Studium) angetreten und erreichte so gute Leistungen, dass er tatsächlich die 1500-Punkte Marke knackte. Pascal Knott wurde Vizemeister und Dritter wurde Michael Görzen. 

Auch von unserer Seite herzliche Gratulation und viel Erfolg in 2016 !

 

 

"Das war eine der erfolgreichsten Meisterschaften in der Vereinsgeschichte"  sagte der  Trainer der Wettkampfmannschaften Martin Gräper .

(C) Copyright Mindener Tageblatt vom 15. Dez. 2015 schr. Genehmigung liegt vor.

Insgesamt 12 Titel, 15 zweite Plätze ein OWL Rekord und 7 Kreisrekorde waren die satte Ausbeute der Schwimmer des MTV, die sich in einem Feld von über 400 Aktiven aus 29 Vereinen sehr gut geschlagen haben. Dabei zeigten einige Schwimmer wie Ben Chytrek mit 5 Meitertiteln, 3 Vizemeisterschaften und einem OWL Rekord über 50 m Rücken wieder herausragende Leistungen. Merlin Biastoch Meister über 100 m Brust, Tom Chytrek Meister über 100 m Rücken, Michael Görzen Meister über 50m Brust, ließen alle ihre Trainer jubeln. Nicht zu vergessen auch Rene Pascal Knott mit insgesamt zwei Meistertiteln, zwei Vizemeistertitel und Kreisrekorden über 200 Meter Freistil, Rücken und Lagen.  So kam es , dass sich die 19 für die Meisterschaft qualifizierten Schwimmer des MTV insgesamt 39 Medaillen abräumten und die hier noch nicht erwähnten Kevin Koch, Alina Barg, Sönke Rennekamp, Silvana Gräper, Merle Hill, Rebecca Höner, Louisa Könemann, Jessica Muszynski, Erika Sharra sowie Birte und Gesa Wittkamp alle sehr solz auf ihr wirklich guten Leistungen sein konnten. Zum Schluß deshalb nochmals eine Aussage des Trainers: "wir haben eine sehr motivierte und leistungsstarke Truppe" .

Herzlichen Glückwunsch dazu.    

  

 

Unsere NRW Kader Schwimmer

 (C) Copyright Mindener Tageblatt vom 2.12.2015 . Schriftliche Genehmigung zur Wiederveröffentlichung liegt uns vor

Mehr als 400 Schwimmer waren zum 17. internationalen Schwimmfest in Dortmund angetreten, um auf der 50 -Meter-Bahn ihre Kräfte zu messen. Erfreulich dazu für uns berichten zu können, dass beide Jungs in nahezu allen ihren Rennen vordere Plätze belegt haben und die Qualifikationsnorm für die nächstes Jahr stattfindenden NRW-Jahrgangsmeisterschaften mehtrfach unterboten haben. 

 Herzlichen Glückwunsch dazu  !

 Nachstehend nochmals ein Bild von Ben Chytrek (Mitte) und Pascal Rene Knott (rechts)  außerhalb des Wassers.

                       

                                                               ( Foto pr. ) 

                          

 

  

   

 

 

 

Unsere NRW Kader Schwimmer (2)

 

 (C) Copyright Mindener Tageblatt vom 2.12.2015 . Schriftliche Genehmigung zur Wiederveröffentlichung liegt uns vor

Mehr als 400 Schwimmer waren zum 17. internationalen Schwimmfest in Dortmund angetreten, um auf der 50 -Meter-Bahn ihre Kräfte zu messen. Erfreulich dazu für uns berichten zu können, dass beide Jungs in nahezu allen ihren Rennen vordere Plätze belegt haben und die Qualifikationsnorm für die nächstes Jahr stattfindenden NRW-Jahrgangsmeisterschaften mehtrfach unterboten haben. 

 Herzlichen Glückwunsch dazu  !

 Nachstehend nochmals ein Bild von Ben Chytrek (Mitte) und Pascal Rene Knott (rechts)  außerhalb des Wassers.

                       

                                                               ( Foto pr. ) 

                          

 

  

   

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.